Logo
mein-bestes-foto.de
fotoschule im fotozentrum magdeburg

Tagesthema: "Verwackelungsfreie Fotos"

Eine Faustregel für verwackelungsfreie Fotos aus der Hand besagt, dass die Verschlußzeit nicht läger sein soll als 1 / Brennweite mal Cropfaktor. Das heißt z.B. für eine Vollformatkamera bei 100mm Brennweite nicht länger zu belichten als 1/100 Sekunde. Für eine Canon-Cropkamera bedeutet das eine Verschlußzeit von 1/160 Sekunde (bei Nikon ist der Cropfakto = 1,5).
Theorie ist aber Theorie, bitte einfach selbst probieren. Der Eine hat eine ruhigere Hand als der Andere. Und ja, mit Stabilisator geht es dann noch länger.